Salzburg in Stille und Fülle

Das prachtvolle Salzburg bietet einen beglückend-schönen Rahmen für Ihre Fastenwoche. Natur, Kultur und sakrale Bauten – diese Kombination macht das Fasten zu einem einzigartigen Erlebnis. Die „Salzburger FASTENSPIELE für Körper, Geist und Seele“ haben das ganz Jahr über Saison. Sichern Sie sich Ihr „Ticket“ für ein neues Kapitel Ihres Lebens!


Ein Juwel über den Dächern Salzburgs

Über den Dächern der Stadt Salzburg auf dem Mönchsberg liegt das Kloster der Pallottiner, das Johannes-Schlößl. Während Ihr Blick auf den Schätzen der Stadt ruht, tauchen Sie ein in die Stille des Klosters.

Willkommen im Gästehaus der Pallottiner! Seit 85 Jahren kommen Besucher an diesen ruhigen Ort, um sich zu besinnen oder Abstand von den Mühen des Alltags zu gewinnen. Wer hätte gedacht, dass sich ein Juwel dieser Art im Zentrum Salzburgs finden lässt? Eine Insel der Inspiration, in der Sie der Luxus des Einfachen umfängt. In der Atmosphäre der Klostermauern, eingebettet in die Natur, bleibt die Hektik des Alltags vor der Tür. Schon beim Betreten des Klostergartens spüren die Gäste die Kraft und die Ruhe, in der seelische und geistige Prozesse in Gang kommen..



Welt voller Ruhe und Herzlichkeit

Entdecken Sie eine Welt voller Ruhe, Entspannung und echter Herzlichkeit. Ruhig und doch zentral gelegen, bietet das Gäste- und Bildungshaus alles, das Ihren Aufenthalt in Salzburg besonders macht, und verzichtet auf alles, das die Ruhe und Erholung stören könnte. Zimmer mit Aussicht? Gerne. Auf dem Mönchsberg behalten die Gäste den Überblick – in den schönen Innengarten, auf die grüne Umgebung oder auf Salzburg von oben.

Jeder braucht einmal Raum für sich – gerade Fastende. Unsere schlicht eingerichteten Einzelzimmer im Haupt- (17) und Nebengebäude (5) bieten idealen Raum für den Rückzug. Alle Zimmer verfügen über Bad mit Dusche und WC. Radio und TV gehören nicht zur Ausstattung. Die Zimmer im Hauptgebäude sind großteils mit dem Lift erreichbar und somit nahezu barrierefrei.

https://johannes-schloessl.at/


die Pallottiner
Gemeinsam für ein gelingendes Leben

Es gibt größere und bekanntere Orden als jenen der Pallottiner, aber kaum Vereinigungen, die sich Weltlichem gegenüber offener zeigen. Wie schon der Gründer, der heilige Vinzenz Pallotti, sind Palottiner davon überzeugt, dass jeder einzelne Mensch von Gott gewollt und geliebt ist. Darum versuchen die Ordensmitglieder in ihren vielfältigen Aufgaben, den Menschen zu helfen, damit ihr Leben gelingt. Um etwas Gutes für andere tun zu können, muss man die Menschen kennen und verstehen und mit ihnen das Leben teilen.

Während des Aufenthalts in der Fastenwoche besteht für Fastenteilnehmer die Möglichkeit, an den frühmorgendlichen Gottesdiensten der Brüder teilzunehmen – freilich ganz unverbindlich und auf freiwilliger Basis. Die gesamte Woche steht im Zeichen eines zwanglosen Miteinanders. Wer Begegnungen mit den humorvollen und weisen Brüdern im Klostergarten für spontane Plaudereien nutzt, wird in der Regel mit inspirierenden Gesprächen beschenkt.

https://www.pallottiner.org/


So erreichen Sie uns

DIE ANREISE MIT BAHN UND FLUGZEUG

Wenn Sie mit der Bahn oder mit dem Flugzeug anreisen, steigen Sie am Hauptbahnhof Salzburg bzw. am Flughafen in ein Taxi und lassen Sie sich bequem zu uns chauffieren. (Kosten ca. 12-15€)

Taxizentrale: +43 (0) 662 81 11 – bitte unbedingt diese Nummer wählen!

BUS und Aufzug:

Ab Salzburg Hauptbahnhof; Bus Linie 1 ohne Umsteigen ca. 10 Minuten (Haltestelle Mönchsberg Aufzug); Tickets beim Fahrer erhältlich (ca. €2,50)

Von hier aus mit dem Mönchsbergaufzug: zum Museum der Moderne (ca. € 3,00); danach 5 Min zu Fuß

DEM AUTO

Von der Autobahn A1 die Ausfahrt Salzburg Mitte und am Kreisverkehr die Ausfahrt Münchner Bundesstraße nehmen; auf der B155 Richtung Stadtmitte fahren. Nach ca. 2 km an der großen Kreuzung rechts Richtung Landesklinik abbiegen. Nach der S-Bahn-Unterführung (Aiglhofstraße) an der 2. Ampel links in die Willibald-Hauthaler-Straße abzweigen, die Lindhofstraße entlangfahren, am Parkplatz Augustinerbräu vorbei rechts halten und dann rechts in die Müllner Hauptstraße einfahren. Nach ca. 20 m geht es rechts ab in die Augustinergasse, die den Mönchsberg hinaufführt.

WENN SIE BEREITS IN DER STADT SIND

In das Navigationssystem Augustinergasse 4 eingeben und von da aus weiter den Mönchsberg hinauffahren. Hinter dem Hotel Schloss Mönchstein führt die erste Gasse rechts direkt zum Johannes-Schlößl. Auch zu Fuß gelangen Sie von der Stadt aus zum Johannes-Schlößl. Gut gepflegte Wege durch die Natur führen Sie hinauf auf den Mönchsberg.

EIN KLEINER TIPP FÜR DIE ANREISE AUS DEUTSCHLAND

Bedenken Sie, dass Sie für die österreichischen Autobahnen eine Autobahnvignette brauchen. Wenn Sie sich diese Kosten sparen wollen, fahren Sie an der letzten Abfahrt der A8 in Deutschland (Nr. 115, Bad Reichenhall) von der Autobahn ab. Weiter fahren Sie Richtung Freilassing (B20, B21) und folgen der Beschilderung “Salzburg”. So gelangen Sie zur österreichischen Autobahnabfahrt “Salzburg-Mitte”.